Entscheid Abschlussprüfungen wird zeitnah erwartet

17.04.2020

Unter der Leitung von Bundesrat Guy Parmelin haben sich Bund, Kantone und Sozialpartner an einem ausserordentlichen Nationalen Spitzentreffen der Berufsbildung vom 9. April 2020 auf schweizweit abgestimmte Lösungen geeinigt: Den diesjährigen Lehrabgängerinnen und Lehrabgängern wird der Berufsabschluss ermöglicht.

  • Die schulischen Prüfungen (Berufskenntnisse und Allgemeinbildung) finden nicht statt. Es zählen die Erfahrungsnoten.
  • Für die Überprüfung der praktischen Arbeit wird pro beruflicher Grundildung eine schweizweit durchführbare Variante gewählt. Die Eingabe erfolgt heute über die nationalen OdA (OdA Santé und SAVOIRSOCIAL). Der Bundes-Entscheid wird per 24.04.20 erwartet.